This action generated an error, probably on our side, you can reload this page and retry

Error reason : unknown

Yves Rocher
0
Zurück

Halloween Make-up ganz einfach: Magische Wassernixe

Du suchst nach Ideen für dein Halloween-Make-up? Wir zeigen dir in unserem Tutorial wie du ein einfaches Halloween-Make-up schminken kannst. Verwandle dich in eine Nixe aus dem bretonischen Meer.

sowimage

Halloween Make-up schminken ganz einfach: Das Tutorial für deinen Wassernixen-Look

Die Bretagne ist nicht nur die Heimat unserer Marke, sondern auch Heimat zahlreicher bretonischer Legenden. Erzählungen zufolge sollen Nixen die Küsten der Bretagne unsicher gemacht haben, indem sie Seefahrer in ihr Verderben lockten. Ganz schön unheimlich, oder? Aber genau darum passen Nixen als mysteriöse Fabelwesen genauso gut zu Halloween wie Hexen oder Vampire.
Den wunderschönen Wassernixen-Look hat Make-up Artist Dominique Wundersee für uns kreiert. Im folgenden Halloween Make-up Tutorial zeigt sie dir, wie du den Look auch als Anfänger ganz einfach nachschminken kannst. Na dann mal ran an die Pinsel!

Das benötigst du für den einfachen Halloween Make-up Look:

  • Lidschatten in verschiedenen Blautönen
  • Lidschattenstick in Blau und Grün
  • Lippenstift in Beeren-Ton
  • Transparenter flüssiger Lipbalm
  • Basic-Produkte aus deinem Schminkkoffer (z.B. Foundation, Eyeliner, Mascara)

Einfaches Halloween Make Up Schritt 1: Base

Damit das Halloween Make-up richtig wirken kann, solltest du zuerst dein Gesicht mit einer passenden Gesichtspflege vorbereiten und deine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgen. In den folgenden Schritten zeigen wir dir, wie du ganz einfach einen makellosen Teint kreierst, dieser ist die perfekte Basis für dein schönes Halloween Make-up.

1. Falls deine Haut an manchen Stellen gerötet ist, kannst du mit dem Color Concealer Grün Anti-Rötungen eine Farbkorrektur vornehmen. Dabei gleicht Grün als Komplementärfarbe die roten Stellen aus.

2. Wähle danach eine passende Foundation zu deinem Hauttyp, trage sie mit einem Make-up-Pinsel auf und arbeite sie mit einem angefeuchteten Make-up Schwämmchen in die Haut ein.

3. Bei bläulichen oder lila Augenschatten kannst du den Color Concealer Gelb für eine Farbkorrektur nutzen, dabei gleicht die Komplementärfarbe Gelb die Verfärbung der Augenschatten aus. Danach wird die Augenpartie mit einem Concealer aufgehellt und die Farbkorrektur gleichzeitig abgedeckt.

4. Trag den Concealer zusätzlich auf die Mitte der Stirn, den Nasenrücken und dem Kinn auf, um diese Bereiche aufzuhellen.

5. Damit dein Halloween Make-up einen schönen Glow bekommt, setzt du nun den Highlighter Stick ein. Tupfe den Highlighter auf den höchsten Punkt der Wangenknochen, den Nasenrücken, die Nasenspitze und den Lippenbogen auf und arbeite ihn mit dem Make-up Schwämmchen ein.

6. Jetzt musst du deine Base fixieren, sie soll ja den ganzen Abend gut halten. Trag dafür mit einem Puderpinsel eine dünne Schicht Puder auf dem Gesicht auf. Verwende zum Fixieren des Concealers einen fluffigen Blendepinsel, so bleibt das Halloween Make-up an Ort und Stelle

Einfaches Halloween Make Up Schritt 2: Kontur

Nachdem du die perfekte Basis für dieses schnelle Halloween Make-up geschaffen hast, beginnt nun der kreative Teil des Tutorials, bei dem das Schminken richtig Spaß macht.

7.  Um dein Gesicht in das einer mysteriösen Wassernixe zu verwandeln, trage nun einen türkisfarbenen Lidschatten mit einem Rouge-Pinsel wie einen Blush auf die Wangen auf. Umrahme auch die Stirn am Haaransatz, dabei die Mitte der Stirn auslassen und über die Schläfen mit dem Lidschatten verbinden.
Konturiere anschließend die Nase mit demselben Lidschatten, verwende dazu einen Blendepinsel, so kannst du präziser arbeiten.

8. Verwende einen  dunkelblauen, matten Lidschatten um die Kontur des Gesichtes herauszuarbeiten, du kannst den Rouge-Pinsel etwas zusammendrücken, damit die Fläche des Pinsels kleiner wird. Unter den Wangenknochen einen Schatten setzen, genau wie am Haaransatz und den Schläfen.

Um die Kontur für den Halloween Make-up Look abzurunden, wird nun der dunkelblaue Lidschatten auch an der Kieferpartie auftragen. Konturiere ebenfalls die Lippen und die Nasenspitze und zieh den Lidschatten leicht an der Nase nach oben. Achte dabei darauf, dass die Nasenspitze der dunkelste Bereich an der Nase bleibt.

9. Um harte Kanten zu vermeiden, kannst du mit dem Puderpinsel ganz leicht über die eben geschminkte Kontur wischen.

10. Verwende schließlich noch einen hellblauen Lidschatten als Highlighter und trage diesen auf dem höchsten Punkt der Wangenknochen und den Lippenbogen auf.

Einfaches Halloween Make-up Schritt 3: Augen betonen

Die mysteriösen Augen der Wassernixe sind das absolute Highlight bei diesem schönen Halloween Make-up Look. Mit der folgenden Anleitung kannst du den „Eyecatcher“ ganz einfach nachschminken.

11. Verwende wieder denselben dunkelblauen Lidschatten und einen flachen angeschrägten Pinsel um die Kontur des Lidschattens vorzeichnen. Hier soll eine harte Kante bleiben.

sowimage
sowimage

12. Trage dann den blauen Lidschatten-Stick  innerhalb der vorgezeichneten Form als Basis auf. Verwende in der Mitte des Augenlids dann den grünen Lidschatten-Stick und zum Augeninnenwinkel hin wieder den blauen Stick.

Durch diesen Schritt strahlen die anschließend aufgetragenen Puder-Lidschatten noch intensiver.

13. Schminke anschließend mit vier verschiedenen blauen Lidschatten-Tönen einen Farbverlauf auf dem Auge. Das klingt vielleicht erstmal kompliziert, geht aber ganz einfach:

Tupfe dazu den dunkelblauen Lidschatten vorsichtig auf das hintere Viertel der Lidschattenform auf, nutze dafür am besten einen flachen Lidschattenpinsel.
Danach den türkisfarbenen Lidschatten in das dritte Viertel, neben den dunkelblauen Ton auftupfen.

14. Damit die Farben einen fließenden Übergang bilden, werden beide Lidschatten mit einem fluffigen Blendepinsel verblendet. Dazu eignet sich der Smokey Eyes-Pinsel sehr gut. Tupfe dann einen strahlend blauen Lidschatten in das zweite Viertel und verblende ihn. Als letztes wird in das vordere Viertel, also dem Augeninnenwinkel, ein hellblauer Lidschatten aufgetupft. Verblende diesen dann wieder am Übergang zu dem anderen Lidschatten.

sowimage
sowimage

Bonus-Tipp: Wenn dir mal ein kleiner Patzer passiert und du neben die eigentliche Form gemalt hast, ist das gar nicht schlimm! Zum Ausbessern dieser Schmink-Patzer kannst du einfach mit einem Concealer-Pinsel etwas Concealer aufnehmen und die unsauberen Stellen übermalen, dadurch wird die Lidschattenkante geschärft.

15. Zeichne nun am unteren Wimpernkranz mit einem lilafarbenen Lidschatten oder Kajal eine dünne Linie und blende diese mit einem blauen Lidschatten aus. Es soll nur ein leichter Lila-Schimmer zu sehen sein. Falls das Lila noch zu stark durchscheint, kannst du den dunkelblauen Lidschatten drüber tupfen.

16. Mit einem Eyeliner am oberen Wimpernkranz eine Linie ziehen. Den Eyeliner-Wing kannst du an der mit Lidschatten gezeichneten Form entlang ziehen.

17. Jetzt kannst du deine Wimpern mit einer Wimpernzange in Form biegen und danach die oberen und unteren Wimpern mit einer Mascara tuschen.

Um ein volleres Ergebnis zu erreichen, solltest du kurz warten, bis die Tusche getrocknet ist und danach eine zweite Schicht Mascara auftragen.
Mehr Tipps zum Thema Mascara haben wir hier für dich gesammelt.

sowimage

Einfaches Halloween Make-up Schritt 4: Lippen

sowimage

18. Zu unserem hübschen Halloween Make-up gehört natürlich auch eine aufregende Lippenfarbe. Umrande deine Lippen zunächst mit einem lila Lipliner. Nutze danach einen Lippenpinsel um den Grand Rouge Satin Lippenstift in der Farbe Cassis aufzutragen. Du wirst sehen, mit dem Lippenpinsel kannst du deine Lippenform viel präziser treffen, so malst du seltener daneben.

19. Jetzt wird es richtig kreativ! Für das perfekte Finish des Lippen Make-ups kannst du nun deinen eigenen blauen Lipgloss mischen:

Nutze den Applikator des Lipgloss´ und lass etwas transparenten Lipgloss auf eine saubere Oberfläche (z.B. einen kleinen Teller) tropfen. Dazu wird nun eine kleine Menge des strahlend blauen Lidschattens gestreut. Nimm dafür zum Beispiel einen Spatel oder einen kleinen Löffel, und kratze den Lidschatten vorsichtig ab.
Vermische dann beide Produkte miteinander, bis der Lipgloss blau eingefärbt ist.

20. Nun kannst du den blauen Lipgloss mit dem Lippenpinsel auf die Mitte der Lippen auftragen.
Zuvor solltest du deinen Lippenpinsel aber unbedingt an einem Kosmetiktuch abwischen, damit der Lippenstift von vorher weitestgehend vom Pinsel entfernt wird.

sowimage

Einfaches Halloween Make-up Schritt 5: Haare stylen

sowimage

Du bist schon beim letzten Schritt des Tutorials angelangt. Das ging doch schneller als gedacht!
Zu einem eindrucksvollen Halloween Make-up gehört natürlich auch die richtige Frisur. Unsere mysteriöse Wassernixe trägt ihr Haar in schönen Locken.

21. Zaubere dir dafür mit einem Lockenstab eine schöne Haarpracht mit großen Locken. Für den letzten Touch des Halloween Looks, kannst du dir eine Haarspange mit Muscheln in die Haare klemmen.
Voilà – schon ist der einfache Halloween Make-up Look fertig!

Lust auf weitere Halloween Make-up Ideen?
Einen zweiten Look von Make-up Artist Dominique findest du hier.

Halloween Make-up schnell und einfach abschminken

Du hast eine aufregende Halloween Party-Nacht hinter dir? Dann aber bitte das Abschminken nicht vergessen!

Zum Abschminken des Halloween Make-ups eignet sich unser 3 in 1 Make-up Entferner Jelly besonders gut und das ganz ohne Wattepads oder Kosmetiktücher! Der Make-up-Entferner enthält einen belebenden Extrakt aus der Mikroalge Tetraselmis. Die Mikroalge stammt übrigens, wie unsere mysteriöse Wassernixe, aus dem Meer vor den Küsten der Bretagne.

Mit dem 3 in 1 Make-up Entferner Jelly kannst du selbst wasserfestes Make-up entfernen und dein Gesicht und die Augen in nur einem Schritt reinigen. Einfach das Gesicht anfeuchten und das Gel mit sanften kreisenden Bewegungen einmassieren. Dank der winzigen Wassertröpfchen im Gel verwandelt sich der Cleanser beim Auftragen zu leichtem Schaum, so zart wie die Gischt des Meeres.

Danach solltest du dein Gesicht gründlich mit Wasser abwaschen. Falls doch noch Make-up-Reste vorhanden sind, kannst du diesen Schritt wiederholen. Zum Abschluss das Gesicht mit einer geeigneten Pflege mit Feuchtigkeit versorgen. Weitere hilfreiche Tipps zur Gesichtsreinigung findest du hier.

sowimage

Teilen