ajax error

This action generated an error, probably on our side, you can reload this page and retry

Error reason : unknown

Yves Rocher
0
Zurück

Was es bedeutet, ein Unternehmen mit Mission zu sein

Wir sind überzeugt davon, dass sich die Natur positiv auf das Wohlbefinden der Menschen auswirkt. Deshalb ist unsere Mission, den Menschen wieder mit der Natur zu verbinden. Dazu tragen wir mit unseren Erfahrungen, Dienstleistungen und Produkten, die dank der Wirkungen der Natur für Wohlbefinden sorgen, bei.

Mit unserem Schritt offiziell den Status eines „Unternehmens mit Mission“ anzunehmen, verdeutlichen wir unser Engagement und unser ehrgeiziges Ziel, das beste Unternehmen für die Welt zu werden. Im Folgenden erfährst du, was das für uns und für die Gesellschaft bedeutet.

Warum sind wir ein „Unternehmen mit Mission“?

Unsere Mission leitet sich logisch aus unserer Firmengeschichte ab, denn bereits 1978 erklärte unser Firmengründer Yves Rocher: „Ich glaube an meine Liebe zur Natur, an einen gewissen Unternehmergeist, und, warum nicht, an die bretonische Beharrlichkeit.“ Diese Entschlossenheit zeigt, dass wir bereit sind, den gesellschaftlichen Zweck des Unternehmens mit den wirtschaftlichen Interessen gleichzustellen.

Auch unser CEO, Bris Rocher, ist überzeugt davon, dass eine verantwortungsvolle Entwicklung der Schlüssel zu einer besseren Zukunft ist und möchte die Anstrengungen der Gruppe in den kommenden Jahren gezielt in diese Richtung lenken.

sowimage
sowimage

Was ist ein „Unternehmen mit Mission“?

Mit dem Status „Unternehmen mit Mission“ können Wirtschaftsunternehmen im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit offiziell „eines oder mehrere soziale und ökologische Ziele“ verankern. Dabei ist jede Aufgabe von allgemeinem Interesse denkbar, wie zum Beispiel der Umweltschutz oder der Erhalt der Geschäftstätigkeit an einem bestimmten Ort.

Die eingegangenen Verpflichtungen sind rechtsverbindlich und mit der Erfüllung von zahlenmäßigen Zielen verbunden, wobei die Erfüllung geprüft und überwacht wird – auch von einem unabhängigen Organ.

Konkret verpflichten wir uns zur Erfüllung der folgenden Ziele:

  • Dazu beitragen, dass sich Menschen wieder auf die Natur zurückbesinnen
  • In unseren Anbaugebieten die Artenvielfalt fördern
  • Maßnahmen für verantwortungsvollen und ressourcenschonenden Verbrauch entwickeln
  • La Gacilly zu einem Wahrzeichen eines sich positiv entwickelnden Ökosystems machen
  • Persönliche Erlebnisse in der Natur schaffen, um von deren wohltuenden Eigenschaften zu profitieren

 

sowimage
sowimage

Was bedeutet das konkret für uns?

Um unsere Mission, den Menschen wieder mit der Natur zu verbinden, zu erfüllen verpflichten wir uns dazu, ganz konkrete Initiativen umzusetzen, wie etwa:

  • In Fortführung unserer CSR-Strategie We R Change haben wir die sogenannte Nature Academy ins Leben gerufen. Diese dient dazu, all unsere Beschäftigten im Bereich der nachhaltigen Entwicklung zu schulen, beispielsweise bei unserem sogenannten Reconnect-people-to-nature Walk, welcher wichtige Kenntnisse zur Naturgeschichte vermittelt.
  • Zudem richten wir einReconnect-people-to-nature-Barometerein. Dabei handelt es sich um eine Studie, die die Beziehung der Menschen zur Natur untersucht.
  • Mit dem Verzicht auf Plastiktüten in unseren Geschäften seit 2006 haben wir uns bereits deutlich früher als viele andere im Kampf gegen Plastik engagiert. Außerdem haben wir den Kunststoffverbrauch für unsere Verpackungen stark reduziert. Einerseits ist dies durch unsere innovativen Duschgel- und Shampoo-Konzentrate möglich. Diese werden in 100 ml-Flaschen angeboten werden, sind dabei aber ebenso ergiebig wie ein 400 ml-Flakon. Außerdem werden seit Oktober 2020 alle Flaschen aus unseren Produktionsstätten aus 100 % recyceltem und recycelbarem PET hergestellt*.

    ... und das ist noch lange nicht alles! Weitere Initiativen im Rahmen unseres Engagements wurden bereits eingeleitet oder sind geplant.

*Dies gilt nicht für den Kunststoff von Verschlusskappen, Etiketten und Pumpen, bei welchen wir weiterhin an der Integration von recyceltem Kunststoff arbeiten. Die Flaschen unserer Nagellackentferner bestehen derzeit aus Kompatibilitätsgründen/Verträglichkeitsgründen nicht aus PET. Diese Flaschen sind jedoch nach wie vor recycelbar, und wir arbeiten an Alternativen.

Teilen

Das Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt.Zur Wunschliste