Zurück

Unser Engagement für umweltfreundlichere Verpackungen

Die Natur steht für die Marke Yves Rocher schon immer im Mittelpunkt. Seit unserer Gründung vor mehr als 60 Jahren engagieren wir uns stets intensiv und als Vorreiter für die Umwelt. Über viele Jahre haben wir einen bedeutenden Teil unserer Ressourcen für Innovation und Entwicklung in die Suche nach Möglichkeiten zur Unterstützung der Kreislaufwirtschaft investiert.

Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass von nun an alle in unseren Fabriken hergestellten Kunststoff-Flaschen aus 100% recyceltem und recycelbarem Kunststoff bestehen.*

 

Mit unserem neuen Recycling-Engagement gehen wir schon jetzt weiter als die Ziele des European Plastics Pact, der 30% recycelten Kunststoff bis 2025 fordert. 

Die neuen Flaschen werden schon bald in den Regalen zu finden sein. Durch ihren leicht gräulichen Ton sind sie unverkennbar – und gleichzeitig sind sie so viel grüner! Wir sind stolz darauf, für Nachhaltigkeit einzustehen – und möchten diesen Stolz mit dir teilen. Trotzdem sind wir uns darüber bewusst, dass es noch viel zu tun gibt und arbeiten deshalb kontinuierlich an weiteren Verbesserungen.

sowimage
sowimage

Öko-Konzeption im Mittelpunkt unserer Arbeit

Jährlich stellen wir etwa 135 Millionen Flaschen her. Gemäß unseren Verkaufsprognosen für das Jahr 2020 können wir dank der Recycling-Innovation auf etwa 2.700 Tonnen fabrikneuen Kunststoff verzichten. Außerdem haben wir uns vorgenommen, unsere Verpackungen bis 2025 auf das Notwendigste zu beschränken.

Da wir vom Schutz der Natur und der Lebewesen überzeugt sind, gehen wir immer einen Schritt weiter im Einklang mit unseren Werten und um unseren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten.

„Unser Ziel ist es nicht, das beste Unternehmen auf der Welt zu sein, sondern das beste Unternehmen für die Welt“, betont Bris Rocher, Präsident und Vorstandsvorsitzender von Yves Rocher, ausdrücklich und fasst damit die DNA und das Engagement unserer Marke treffend zusammen.

Sei Teil einer besseren Welt!

Indem du recycelbare Verpackungen in die gelbe Tonne wirfst, hilfst du aktiv mit, ihnen ein zweites Leben zu schenken. Denn: Genau daraus stellen wir unsere Flaschen her. Unser Engagement ist daher nur mit deiner Unterstützung möglich – und dafür möchten wir uns bei dir bedanken. Weiter so!

Durch unsere Entscheidung, 100% recyceltes und recycelbares PET* zu verwenden, unterstützen wir die Kreislaufwirtschaft, die für Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit steht. Wir zählen auf dich, um dieses Engagement fortzusetzen!

sowimage
sowimage

Führungsrolle im Bereich Nachhaltigkeit

Yves Rocher war nicht nur Gründer unserer Marke, sondern auch Vorreiter im Bereich Umweltschutz. Mit seiner visionären Sichtweise hat er die Natur frühzeitig in den Mittelpunkt der Marke gestellt. In diesem Sinne achten wir besonders auf Kunststoff und dessen umweltverträgliche Verwendung durch unser Unternehmen. Seit vielen Jahre arbeiten wir an der Öko-Konzeption unserer Verpackungen.

  • 2006 traf die Marke Yves Rocher die zukunftsweisende Entscheidung, keine Plastiktüten mehr in ihren Geschäften anzubieten.
  • 2009 brachte die Marke ihre ersten Verpackungen aus 25% recyceltem PET auf den Markt.
  • Seit 2010 haben wir den Kunststoff für unsere Verpackungen um nahezu 20% reduziert (in Gramm Kunststoff pro Liter verkauftem Produkt).
  • 2017 entwickelten wir eine innovative, patentierte Produkte-Linie: unsere Duschgel- und Shampoo-Konzentrate. Dadurch können wir kleinere Flaschen anbieten, für deren Herstellung weniger Erdöl und fossile Energien benötigt werden. Von der Einführung bis Mai 2020 konnte wir allein durch diese Innovationen 195 Tonnen Kunststoff einsparen. Hinzu kommt eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen um mehr als 30% (im Vergleich zur Verpackung eines 400-ml-Duschbads oder eines 300-ml-Shampoos).
  • 2019 führte die Marke Yves Rocher für ihre Haarpflegeprodukte Flaschen aus 100% recyceltem und recycelbarem PET* ein.
sowimage

Und was unternimmst du im Alltag für die Umwelt? Wir freuen uns auf deine Kommentare!

* Seit Oktober 2020 werden alle Flaschen in unseren Produktionsstätten aus 100% recyceltem und recycelbarem Polyethylenterephthalat (PET) hergestellt.
Dies gilt nicht für den Kunststoff von Verschlusskappen, Etiketten und Pumpen, bei welchen wir weiterhin an der Integration von recyceltem Kunststoff arbeiten. Die Flaschen unserer Nagellackentferner bestehen derzeit aus Kompatibilitätsgründen /Verträglichkeitsgründen nicht aus PET. Diese Flaschen sind jedoch nach wie vor recycelbar, und wir arbeiten an Alternativen. Was das Weihnachtssortiment 2020 betrifft, so enthalten diese Flaschen 25% recyceltes PET, da die Produktion bereits vor der Umsetzung dieser Maßnahme aufgenommen wurde.

Teilen

Bitte wählen Sie hier Ihre Cookie-Präferenz
Bei Yves Rocher nutzen wir First- und Third-Party Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und Ihnen personalisierte Angebote anbieten zu können.
Klicken Sie hier für mehr Informationen