ajax error

This action generated an error, probably on our side, you can reload this page and retry

Error reason : unknown

Yves Rocher
0
Zurück

Pinsel Guide – Welcher Make-up-Pinsel für was?

In unserem Pinsel Guide beantworten wir die Frage: Welchen Make-Up-Pinsel nutze ich für was? Wahrscheinlich geht es euch damit wie uns: Euer Kulturbeutel platzt schon fast, weil ihr so viele Pinsel habt. Aber im Grunde nutzt ihr dann doch immer den gleichen Pinsel, weil ihr euch nicht gut genug auskennt im Dschungel der Pinsel-Vielfalt! Keine Sorge, wir helfen dir! Für jede Gesichtspartie gibt es das passende Werkzeug. Wir verraten dir die richtige Anwendung und die entsprechenden Beauty-Tipps.

sowimage

Welche Make-Up Pinsel gibt es?

Zunächst stellt sich die Frage, welche Make-Up Pinsel es überhaupt gibt! Wir zählen euch die wichtigsten auf. 

  1. Foundation-Pinsel
  2. Concealer-Pinsel
  3. Kontur Pinsel
  4. Fächer-Pinsel
  5. Rouge-Pinsel
  6. Lidschatten-Pinsel
  7. Eyeliner-Pinsel
  8. Augenbrauen-Pinsel

Du möchtest anfangen deine Kosmetiktasche mit hochwertigen und umweltfreundlichen Make-Up Pinseln zu füllen? Alle unsere Pinsel bestehen aus 100% Kunsthaar und das Holz der Griffe aus nachhaltiger Forstwirtschaft! Im folgenden stellen wir dir unsere Favoriten vor.

 

Make-Up-Pinsel Guide: Der Foundation-Pinsel

Der Foundation-Pinsel eignet sich perfekt für das Auftragen von flüssiger Foundation. Dank des langen, gebogenen Profils lassen sich cremiges oder flüssiges Make-up gleichmäßig und präzise verteilen.

Anwendungstipps:

  • Gebt etwas von eurem flüssigen Make-Up auf den Handrücken, somit könnt ihr die Dosierung besser kontrollieren und die Foundation wird erwärmt.
  • Durch einen Puder könnt ihr das flüssige Make-up mattieren und fixieren.
  • Verteilt die Foundation mit kreisenden Bewegungen im Gesicht von innen nach außen.
  • Wascht eure Pinsel regelmäßig mit einer Kernseife, Haar- oder Babyshampoo. Am besten ihr verwendet hierfür warmes Wasser. Lasst sie anschließend über Nacht auf einem Handtuch trocknen. Fächert den Pinsel auf, damit sich nicht Wasser im Innenbereich des Pinsels ansammelt.
sowimage
sowimage

Make-Up Pinsel Guide: Der Blush-Pinsel

Bringt mit diesem Blush-Pinsel mehr Farbe ins Leben. Er betont die Wangenknochen und definiert die Gesichtszüge. Dank angewinkelter Borsten passt sich der Pinsel perfekt den Wangenknochen an und ermöglicht so ein einfaches Auftragen. Dieser Pinsel ist auch perfekt geeignet zum Schattieren, Contouring, Auftragen und Verblenden von Rouge, Bronzer und Highlighter.

Anwendungstipps:

  • Tupft das überschüssige Puder auf dem Handrücken ab. Somit verhindert ihr, dass zu viel Farbe aufgetragen wird und bekommt dadurch den perfekten Apfelbäckchen-Look!
  • Macht den klassischen Fischmund und tragt das Wangenrouge auf die Wölbung des Wangenknochens von innen nach außen.
  • Durch schräge Pinselbewegungen erzielt ihr eine sparsame Verwendung.

Make-Up Pinsel Guide: Der Lidschatten-Pinsel

Die Kunst beim Augen-Make-up ist das richtige Verblenden besonders beim sogenannten Smokey-Eye. Hierfür könnt ihr gerne unsere Lidschattenpalette verwenden. Zum Verblenden von mehreren Farben benutzt ihr am besten den flachen Lidschatten-Pinsel. Für einen schönen Farbübergang verwendet ihr eine helle Farbe und tragt diese auf das bewegliche Lid auf. Danach nehmt ihr den Lidfalten-Pinsel mit einer dunkleren Nuance und schminkt sie in die Lidfalte bis zum äußeren Augenwinkel. Verwischt den Lidschatten nach oben, um den Augen Tiefe zu verleihen. Tragt die Textur erneut auf und verwischt diese zum beweglichen Lid hin. Für das perfekte Finish, nehmt ihr den schrägen Liner-Pinsel und zieht am oberen Wimpernansatz eine Eyeliner-Linie von außen nach innen.

Anwendungstipp:

  • Der schräge Lidschatten-Pinsel ist auch perfekt geeignet, um den Concealer unter den Augen zu verblenden und fixieren. Noch besser eignet sich dafür allerdings unser spezieller Concealer-Pinsel.
sowimage
sowimage

Make-Up Pinsel Guide: Der Puder-Pinsel

Dieser Puder-Pinsel ist das Basic-Tool für die tägliche Make-up-Anwendung. Der Pinsel ist perfekt geeignet, um das flüssige Make-up mit Puder zu fixieren. Hierfür könnt ihr gerne einen kompakten oder einen losen Puder verwenden. Durch die abgerundete Pinselform lässt sich der Puder durch kreisende Bewegungen gleichmäßig auf die Haut auftragen. Er ist zudem auch vielseitig und kann gleichzeitig zum Verblenden verwendet werden.

Anwendungstipps:

  • Tupft das überschüssige Puder auf eurem Handrücken ab.
  • Tragt das Puder von innen nach außen auf das Gesicht auf.
  • Perfekt geeignet, um die T-Zone ab zu mattieren.

Kennt ihr noch weitere Beauty-Tipps? Dann teilt uns diese unter dem Hashtag #Beauty-Tipps oder hinterlasst uns unten einen Kommentar!

Teilen

Das Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt.Zur Wunschliste