Zurück

Gemeinsam stark im Kampf gegen Covid-19

Die Groupe Rocher hilft mit: Seit Beginn der Corona-Krise setzen wir uns als Groupe Rocher dafür ein, dass Krankenhäuser und Gesundheitsbehörden in Frankreich mit hydroalkoholischen Gelen und Schutzmasken versorgt werden. Darüber hinaus haben wir in einer großen Spenden-Aktion soziale Einrichtungen in Stuttgart mit insgesamt 10.000 Hygieneprodukten im Wert von rund 40.000 Euro ausgestattet.

sowimage

1) Produktspende an soziale Einrichtungen

Körperhygiene und Handreinigung sind in der Corona-Krise wichtiger denn je. Viele Institutionen haben allerdings nicht ausreichend finanzielle Mittel, um den gesteigerten Hygiene-Anforderungen in dieser Zeit gerecht zu werden. Aus diesem Grund freuen wir uns umso mehr das Jugend- und Kinderhospiz, die Caritas und den Förderverein Helfende Hände e.V. mit einer Produktspende von insgesamt 10.000 Reinigungsgels, Handseifen sowie Handpflegeprodukten zu unterstützen.

„Wir freuen uns riesig über die Spende“, erklärt Christine Stümpfl-Berrer von der Caritas Stuttgart. “Wir werden die 4000 Handseifen und Reinigungsgele hauptsächlich in der Jugend- und Familienhilfe einsetzen, wie beispielsweise in den Wohngruppen und auch im Bereich Wohnungslosenhilfe“, führt Stümpfl-Berrer aus. „Neben den verschiedenen Hygieneauflagen, wie ständiges Händewaschen und Desinfizieren, sind die Produkte eine gutriechende, wohltuende Abwechslung für uns alle,“ fügt sie hinzu.

 

2) Herstellung von hydroalkoholischen Gelen

Seit Mitte März stellen wir Krankenhäusern in der Bretagne Flaschen und Rohstoffe zur Verfügung, sodass diese hydroalkoholische Gele produzieren können. Damit wir die Gele zusätzlich auch selbst herstellen können, haben wir in unseren Produktionsstätten notwendige Umstrukturierungen vorgenommen. Mit dem Ziel innerhalb von 4 Wochen 180.000 Flaschen zu produzieren und an die Krankenhäuser in der Bretagne zu spenden sind wir am 23. März mit der Produktion gestartet.

sowimage
sowimage

 

3) Herstellung von Schutzmasken

Petit Bateau, ein Unternehmen der Groupe Rocher, arbeitet zusammen mit anderen Textilherstellern im Kampf gegen die Knappheit von Schutzmasken. Dafür stellt Petit Bateau regionalen Gesundheitsbehörden seine eigenen Produktionsstätten und das eigene Personal für die Herstellung der Schutzmasken zur Verfügung.

Wir danken unseren Mitarbeitern für ihren freiwilligen Einsatz! Wir sind sehr stolz auf euch! #strongertogether

Teilen

Bitte wählen Sie hier Ihre Cookie-Präferenz
Bei Yves Rocher nutzen wir First- und Third-Party Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und Ihnen personalisierte Angebote anbieten zu können.
Klicken Sie hier für mehr Informationen