Zurück

DIY: Weihnachtskugeln in 3 Schritten selbst gestalten

Versüße dir die Adventszeit mit einem Weihnachtsdeko-DIY. Wir zeigen dir, wie du ganz einfach aus Glaskugeln und Zweigen kreativen Weihnachtsschmuck zauberst. Ob als Geschenk für deine Liebsten oder zum Eigennutz, die individuellen Kugeln sind definitiv ein Hingucker!

sowimage
sowimage
Material
  • Transparente Weihnachtskugeln aus Glas
  • Eine Schnur 
  • Ein breites Geschenkband, in der Farbe deiner Wahl
  • Zweige von beispielsweise Schleierkraut. Bei einem ausgiebigen Spaziergang im Wald wirst du sicher fündig.
  • Eine Schere

Nun kannst du loslegen!

sowimage
sowimage
sowimage
1/
Glaskugeln öffnen & befüllen

Auf Los geht's los! Schneide die Zweige in etwa der Breite der Glaskugeln, sodass diese leicht damit zu befüllen sind. Nimm eine transparente Glaskugel zur Hand und öffne sie vorsichtig an ihrem Schaft. Greife nach und nach einen Ast und befülle die Kugel. Um diese nicht zu überladen, empfehlen wir dir nicht mehr als vier kleine Zweige pro Kugel zu verwenden.

2/
Glaskugeln verschließen

Nun kannst du die Kugeln am Schaft schließen. Greife zur Schnur und schneide mit der Schere ein ca. 30 cm langes Stück ab. Fädle die Schnur durch den Verschluss der Glaskugel und befestige sie mit einem Knoten in der Mitte.

 

Unser Tipp: Schneide die Bänder für jede Kugel in einer anderen Länge, so wirken sie auf einer gespannten Schnur aufgelockert und dynamisch. Ein echter Hingucker!

3/
Glaskugeln aufhängen

Du hast es fast geschafft! Nun kannst du entscheiden, wo in deiner Wohnung du deinen Weihnachtsschmuck anbringen möchtest. Suche dir ein schönes Plätzchen. Ob am Tannenbaum oder am Fensterrahmen, die Kugeln versprühen weihnachtliche Stimmung. Zum Schmücken des Tannenbaums fädelst du die Kugeln jeweils an einem Faden auf und verteilst diese am Baum. Du möchtest lieber dein Fenster mit den Glaskugeln dekorieren? Dann schneide vom Geschenkband ein ca. 1 Meter langes Stück ab. Je nachdem an welchem Fenster du deinen Weihnachtsschmuck befestigen möchtest, solltest du in der Länge des Bands variieren. Fädle nun schrittweise deine Kugeln auf.

 

Unser Tipp: Mische unter deine selbst gestalteten Glaskugeln, weitere Weihnachtskugeln in einer Farbe deiner Wahl. Auch Tannenzweige an einem dünnen Faden lockern das Gesamtbild auf und machen noch mehr her! Und nun ab damit an dein Fenster. Spanne das Band mit den Kugeln von einem Fensterrahmen zum anderen und befestige es in den Ecken mit einem Nagel. Wir wünschen weihnachtliche Aussichten!

Poste die Fotos deines Weihnachtsschmucks unter #ActBeautiful!

Teilen