Zurück

Rezepte: Gesunde Appetizer

Die Sommer nähert sich in Riesenschritten und das bedeutet … Sonne, warmes Wetter und Appetizer!

Tolles Wetter können wir dir natürlich nicht garantieren, aber wir können dir Tipps für gesunde Vorspeisen geben!

Hier haben wir für dich köstliche, leichte und gesunde Rezepte ausgesucht, von unserem Team getestet und für lecker befunden. Ein echter Genuss, versprochen!

TSATSIKI

sowimage

Temps de préparation : 15 min.

 

Zutaten:

  • 1 Becher Schafsmilch-Joghurt oder griechischer Joghurt
  • ½ Gurke
  • Ein paar Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Knoblauchpulver
  • 1 Bund Minze
  • Salz/Pfeffer

 

 

 

 1/Die Gurke schälen und in kleine Würfel schneiden.

2/Alle Zutaten in einer Schüssel mischen.

3/Mindestens 1 Stunde kühlen.

 

 

HUMUS-TRIO

sowimage

Schmeckt sehr gut zu Vollkornbrot oder knackigen Gemüse-Sticks (Karotte, roher Blumenkohl, Radieschen, Gurke etc.; als Extra-Kick für den Toast lege einige dünne Scheiben Avocado drauf.)

Zubereitungszeit: 20 min.

 

Zutaten :

  • Kichererbsen aus der Dose oder selbst gegart
  • Olivenöl
  • Sesamöl oder Tahin
  • 1 unbehandelte Bio-Zitrone
  • Knoblauch (optional)
  • Sojasahne (optional)
  • Kreuzkümmel
  • Salz

Für den rosafarbenen Humus: 1 rote Bete, frisch gekocht oder vakuumverpackt

Für den grünen Humus:  100 g frischer Spinat

 
1/Klassischer Humus

- Die Kichererbsen pürieren, dabei 2 bis 3 Esslöffel des Kichererbsen-Kochwassers oder der Flüssigkeit aus der Dose, mit etwas Wasser gemischt, zugeben.

- Beim Pürieren Olivenöl (ca. 4 – bis 5 Esslöffel), Salz und Sesamöl (oder Tahin) hinzufügen.

- Zitronenschale und dann den Zitronensaft zugeben.

- 2/3 der Masse in eine Schüssel geben, den Rest im Mixer lassen.

 

 

2/Rosa Humus

Für den rosa Humus verwendest du den Saft von vakuumverpackter Rote Bete oder mache Rote-Bete-Saft mit dem Entsafter.  Vermische den Saft mit dem Humus und püriere die Mischung.

 

3/Grüner Humus

Für den grünen Humus püriere Spinatblätter und gib nach und nach den Humus hinzu.

Lass deiner Fantasie freien Lauf und ersetze Spinat oder Rote Bete durch Karotte, gekochte Tomaten oder rote Paprika!

sowimage

MINI PIZZA VEGETARISCH

sowimage

 

Vorbereitungszeit: 15 Min.

Kochzeit: 20 Min.

Zutaten :

  • Pizzateig, selbst gemacht oder gekauft
  • Tomatenpüree, selbst gemacht oder gekauft
  • 1 Glas eingelegte Artischocken
  • 1 Kugel Büffelmozzarella
  • 100 g frische Champignons
  • 50 g schwarze Oliven
  • Oregano
  • 1 Glas eingelegte Paprika
  • 1 Zwiebel

     

     

 

1/ Die Zwiebel schälen; Zwiebel und Champignons in Scheiben schneiden.

Artischocken, marinierte Paprika und Mozzarella in kleine Stücke schneiden.

 

2/ Den Pizzateig ausrollen, dann mit einer Ausstechform oder einem Glas kleine Kreise ausschneiden.

Einen Löffel Tomatenpüree auf den Teig geben, jedes Pizzastück mit Gemüse und Mozzarella belegen.

Mit schwarzen Oliven garnieren und Oregano darüber streuen.

 

3/ 20 Minuten bei 180°C backen.

KALTE MELONEN-MINZE-SUPPE

sowimage

Vorbereitungszeit: 10 min.

Kühlzeit: 1 Stunde

 

Zutaten :

Für 4 Portionen :

  • 1 Melone
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Bund Minze

 

1/  Die Melone zerteilen, die Kerne dabei entfernen.

Das Fruchtfleisch mit einem Suppenlöffel herausnehmen.

2/ Mit dem Zitronensaft und der Minze in den Mixer geben.

3/ 1 Stunde in den Kühlschrank stellen (oder 30 Min. ins Gefrierfach).

 

Teile die Fotos deiner besten Rezepte und deine Tipps mit dem Hashtag #ActBeautiful

Teilen