Zurück

Meine Yves Rocher-Story

Herzlichen Glückwunsch zum 60. Geburtstag! Ob Kundin oder Mitarbeiterin – wir wissen genau, warum wir Yves Rocher lieben. Hier eine Auswahl der schönsten Storys.

sowimage

Lucia, 30, Deutschland, arbeitet seit 2 Jahren und 5 Monaten bei Yves Rocher

„Ich war verblüfft, als ich von der Geschichte der Marke Yves Rocher und von ihren Ursprüngen in Frankreich erfuhr. Um ehrlich zu sein, wusste ich, bevor ich hier angefangen habe zu arbeiten nicht, dass Yves Rocher als Person wirklich existiert hat!

Umweltschutz und Respekt für die Menschen – das sind Dinge, die mir am Herzen liegen. Im Alltag versuche ich, meinen ökologischen Fußabdruck zu verringern, indem ich meinen Müll trenne und so oft wie möglich natürliche Produkte kaufe. Yves Rocher steht für mich genau dafür: für ein aktives Engagement für die Schönheit.“

 

Sofie, 34, Schweden, arbeitet seit 9 Jahren bei Yves Rocher

„Meine erste Begegnung mit Yves Rocher? Ein Volumen Mascara, den ich zu Weihnachten geschenkt gekriegt habe und der mich total überzeugt hat!

Genau wie Yves Rocher selbst liebe ich meine Arbeit. Mir ist es wichtig, dass die schwedischen Kundinnen unsere Produktphilosophie verstehen und von den Vorteilen der Pflanzen-Kosmetik profitieren können.

Hydra Végétal ist eindeutig meine Lieblings-Pflegelinie! Die Produkte versorgen meine Haut das ganze Jahr über mit Feuchtigkeit. Und wenn ich im Urlaub durch die Welt reise, habe ich stets eine Sonnenmilch LSF 50 im Koffer mit dabei!“

 

sowimage
sowimage

Marie-Pierre, 58, arbeitet seit 40 Jahren bei Yves Rocher

„Ich bin ziemlich umweltbewusst. Tierschutz, das Anpflanzen von Bäumen, die öko-konzipierten Produkte, die Umweltstiftung Yves Rocher und die zahlreichen Projekte, die sie unterstützt, sind mir sehr wichtig. Aber auch das Gefühl, Teil einer Familie zu sein, das in diesem Unternehmen sehr stark vermittelt wird, schätze ich in einer Welt, die sich unheimlich schnell verändert.“

 

Susanne-Vanessa, Kundin, Recklinghausen, Deutschland

"Ich kenne Yves Rocher durch meine Großmutter, die gegen Tierversuche war. Sie hat Ihre Produkte schon immer verwendet und auch weiterempfohlen. Ich bin seit 1988 eine treue Kundin!"

 

Gina, 30, Kanada, arbeitet seit 11 Jahren bei Yves Rocher

„Wichtig und inspirierend ist für mich der Gedanke, dass man sich über die Schönheit für die Umwelt engagiert.

Ich war beeindruckt, als ich zum ersten Mal nach La Gacilly kam: tief berührt von der Schönheit des Ortes, aber auch von der Leidenschaft der Menschen, die dort arbeiten. Ich hatte zwar schon vom Öko-Hotel gehört, aber ich war trotzdem begeistert, als ich mit eigenen Augen sah, dass alles bewusst gestaltet worden war, um die Artenvielfalt an diesem Ort zu erhalten. Jetzt rede ich nicht mehr nur über die Marke, sondern ich lebe sie richtiggehend!"

 

sowimage
sowimage

Marta, 27, Spanien, arbeitet seit 10 Monaten bei Yves Rocher

„Ich habe die Marke Yves Rocher bereits vor vielen Jahren kennengelernt und war am Anfang überrascht, als ich erfuhr, woher die Produkte stammten und dass sie auf Pflanzen- und Blumenbasis hergestellt werden. Mir gefällt sehr, dass Yves Rocher für die Produkte nur natürliche Inhaltsstoffe verwendet. Wichtig ist für mich aber auch das Engagement für die Frauen und die Natur.

Meine Lieblinge bei Yves Rocher sind die Gesichtsreinigungsprodukte, meine Haut fühlt sich nach einer solchen Reinigung einfach perfekt an! Eine Freundin hatte mir die Produkte empfohlen und meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht! Ganz besonders gefällt mir das Reinigungsgel von Hydra Végétal.“

Und was ist eure Yves Rocher-Story? Was war das allererste Produkt, das ihr bei Yves Rocher gekauft habt? Teilt es uns in den Kommentaren mit!

Teilen