Zurück
November 2017

DIY : Dein Weihnachtsterrarium

Bastele dir dein eigenes Weihnachtsterrarium und bringe etwas Weihnachtswald-Zauber in dein Zuhause!

sowimage
1/
Material

 

  • Zutaten aus der Natur: Moos, Tannenzweige, Tannenzapfen
  • Dekostücke, die du in deinem Weihnachtsfundus oder im Kinderzimmer findest …
  • Plastiktiere, Mini-Tannenbäume, eine Weihnachts-Lichterkette
  • Ein großer Glasbehälter ( Vase, Bonbondose, Einmachglas, Windlicht...)

 

2/
Los geht's

Lege das Moos in das Gefäß. Moos kannst du im Blumengeschäft bestellen oder im Wald sammeln, man braucht nur sehr wenig. Damit es grün bleibt, besprühe es regelmäßig mit Wasser. So hält es lange (und vor dem Besprühen natürlich die Lichterkette entfernen).

 

3/
Dekoration

Zuerst kommt die Naturdeko ins Glas. Greife hier zu robusteren Pflanzen wie Kiefer oder Tanne, damit deine Komposition lange hält.

4/
Waldbewohner

Stelle die kleinen Tiere hinein. Du kannst sie auch farbig besprühen, wenn deine Weihnachts- oder Tischdeko eine bestimmte Farbe hat.

 

5/
Beleuchtung

Lege die Lichterkette hinein. Achtung: Nimm immer LED-Lichterketten, denn die werden nicht heiß, und kaschiere das Gehäuse so gut es geht.

 

6/
Es werde Licht!

Schalte die Lichterkette an und der Wald ist bei dir zu Gast! Das Terrarium macht sich gut auf einem Sideboard oder in der Mitte des Tischs.

7/
Das Finale

Jetzt musst du nur noch den perfekten Ort finden, damit dein festliches Terrarium gut zur Geltung kommt.

Teile die Fotos deiner Weihnachtsdeko unter #ActBeautiful !

Teilen