Zurück
Juni 2017

Unsere einfachen Umwelt-Tipps

Wer sagt, dass es einen einschränken muss, wenn man seine Gewohnheiten für eine nachhaltigere Lebensweise ändert? Du willst dir und dem Planeten im Alltag etwas Gutes tun? Wir zeigen dir, wie es geht!

sowimage

Vitamine am Morgen

Schon am Morgen beginnen wir unseren Tag voller Energie! Zum Frühstück gibt es frisches, saisonales Bio-Obst, eine leckere, farbenfrohe Mischung aus Aromen, für einen guten Start in den Tag. Außerdem sind sie reich an Antioxidantien, was uns unsere Haut danken wird!

sowimage

Wind im Haar

Um im Schwung zu bleiben und unseren Vitamin D Haushalt aufzufüllen, gibt es nichts besseres, als frische Luft und etwas Sonnenschein! Wir fahren mit dem Fahrrad ins Büro und spüren den Wind in unseren Haaren. Wir fühlen uns munter und das Mini-Sportprogramm sorgt sogar für straffe Waden 😉

sowimage

Kaffeepause

Für eine Tee- oder Kaffeepause mit Kollegen wählen wir einen super bunten Becher. Schon allein, weil er für gute Stimmung sorgt, aber auch weil er wiederverwendbar ist! Und wenn man darüber nachdenkt, wie viel Liter Tee und Kaffee jedes Jahr getrunken werden ...

sowimage

Natürlicher Geschmack

Bevor wir nach Hause gehen, holen wir noch Obst und lokales Bio-Gemüse für das Abendessen. Es gibt mehrere Optionen: Bio-Läden, Händler um die Ecke, Supermärkte ... Du findest immer etwas in deiner Nähe. So erhält man nicht nur leckere Mahlzeiten, es ist auch gesünder und besser für den Planeten!

sowimage

Weniger ist mehr

Es liegt auf der Hand, dass wir uns von verschiedenen Dingen & Kleidung trennen müssen. Glaube uns, es fühlt sich wirklich gut an, von Zeit zu Zeit auszusortieren! Wer etwas weiter gibt, wird immer glücklich sein. Oder du recycelst es, so dass es ein zweites Leben erhält. Es gibt tolle DIY Ideen online!

Und du, was sind deine guten Angewohnheiten für einen gesünderen, nachhaltigeren und coolen Lifestyle?

Teilen